user_mobilelogo

2017 1 1 ergebnisDer Knöringer Adventskalender war auch in diesem Jahr wieder an allen 24 Tagen voll belegt. An jedem Tag im Advent wurde ein Fenster eines Anwesens von den Bewohnern nach eigenen Ideen dekoriert und dann für die Allgemeinheit sichtbar. Es gab viele nette Begegnungen vor den Fenstern und in den jeweiligen Höfen. Es wurde zusammen Glühwein oder Kinderpunsch getrunken, genascht, gesungen und viele nette Gespräche geführt.

2017 8Erstmals gab es in diesem Jahr auch ein „Kellerfenster“. Einer der Knöringer Erdkeller wurde mit einer Krippe ausgeschmückt und war für die Besichtigung geöffnet.

Die Ortsgemeinde sagt ein herzliches Dankeschön an alle, die sich an den Adventsfenstern und anderen weihnachtlichen Dekorationen beteiligt und damit für vorweihnachtliche Stimmung im Ort gesorgt haben.

Hier geht´s zur Übersicht der Adventsfenster 2017.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen