user_mobilelogo

BenjesheckeIgel HotelEine sogenannte „Benjeshecke“ – Totholzhecke wurde nun aus Teilen des Gehölzes der Pappel, die bei dem Sturmereignis Mitte April entlang des Hainbachs umgestürzt war, angelegt. Diese Hecke bietet für zahlreiche Vogelarten wie beispielsweise Amsel, Zaunkönig und Rotkehlchen einen geschützten Bereich, den diese gerne als Nistmöglichkeiten annehmen. Auch kleine Säuger wie Igel und Siebenschläfer sowie kleine Reptilien wie die Zauneidechse, Amphibien wie die Erdkröte oder Insekten wie Wildbienen beziehen die Benjeshecke gerne. Sie tragen so als Nützlinge zu einem Gleichgewicht in der Natur bei. Ein herzliches Dankeschön an Jasmin und Chris Loch für die Umsetzung der Maßnahme und die schöne Gestaltung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen