user_mobilelogo

Der Bachplatz ist ein gemütliches Plätzchen in der Hauptstraße in der Dorfmitte. Die liebevoll gestalteten Bänkchen undBachplatz Blumenbeete laden zum Verweilen ein, auch direkt am Hainbach kann man sich eine Sitzmöglichkeit suchen.

Bachplatz2Am Bachplatz wird alljährlich im Mai der Maibaum aufgestellt, auch das Bachplatzfest der Kirchengemeinden, die Weinfesteröffnung und das Adventsfest im Dezember finden hier statt.

Die Knöringer Kinder fahren vom dortigen Häuschen mit dem Bus in den Kindergarten oder zur Grundschule.

1986 wurde der Bachplatz neu gestaltet. Die verwendeten Sandsteine stammen aus dem Abriss des Knöringer Güterbahnhofs.

Bachplatz3Früher wurde der Platz auch als Waschplatz am Hainbach genutzt. Nach dem Zimmerplatz war der Bachplatz bis Ende der sechziger Jahre der Knöringer Kerweplatz dannach wurde die Amselkerwe in den ehemaligen Schulhof verlegt.

Das Milchhaus wurde früher im vorderen Bereich als Milchzentrale und später als Metzgerei genutzt. Der hintere Bereich diente als Kühlhaus. Hier konnten sich die Knöringer Bürgerinnen und Bürger ein Kühlfach mieten.

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.